camper
Leave a comment

Unser Camper-Profil

Die Wünsche an unser künftiges WoMo betreffen vor allem Basisfahrzeug und Technik, aber nicht ausschliesslich.

Ziel, ab 2007:
ganzjährig unterwegs, also Dauerwohnung

Das WoMo soll sicher sein:

  • 2 AirBags vorne
  • 3-Punkt-Sicherheitsgurten für alle mitfahrenden Personen
  • Kopfstützen für alle mitfahrenden Personen
  • Niemand sitzt während der Fahrt quer zur Fahrtrichtung
  • Spurweite möglichst breit
  • Radstand = Abstand Vorderachse-Hinterachse möglichst gross
  • Rahmen möglichst tief, ideal AL-KO
  • Felgen Alu + möglichst breit, oder Zwillingsräder hinten
  • Überhang hinter der Hinterachse möglichst kurz

Das WoMo soll sauber sein:

  • Emmissionen mindestens nach Euro4
  • Partikelfilter serienmässig eingebaut und tatsächlich effizient
  • Motor für Biodiesel geeignet
  • Wunsch: fährt auch mit Gas, ideal wäre Hybrid
  • Heizung mit Gas, nicht Diesel
  • Solarstrom maximal ausnutzen: Kühlschrank, Licht, Klimaanlage, Multimedia, Batterie laden
  • Wind maximal ausnutzen: Batterie laden

Das WoMo soll bequem + pflegeleicht sein:

  • Falls Alkoven: hochklappbar, mindestens der hintere Teil = grössere Bewegungsfreiheit
  • Bad mit genügend Ellbogenfreiheit
  • Dusche mit Vorhang abtrennbar, nicht mit fester Schiebewand
  • Bett für 2 Personen fix eingerichtet
  • Wünschbar Einzelbetten hinten längs, die sich zu Doppelbett ergänzen lassen
  • Allenfalls Stockbetten längs oder quer, wobei unteres Bett zugunsten Garage hochklappbar
  • Oder Doppelbett hinten, quer oder längs, das sich optisch abtrennen lässt, zB. Durch Vorhang
  • Bett für 2 Gäste rasch bereit, herunterklappbar, Hubbett oder Alkoven hochklappbar
  • Sitzgruppe + Tisch gleich hinter den (drehbaren) Vordersitzen, Nähe Eingang
  • Toilette möglichst Vakuumtoilette, oder wenigstens mit Entlüftung nach aussen

Das WoMo soll eine sinnvolle Zuladung aufnehmen können:

  • Stauraum unten für Schweres, weit vorn, möglichst im Doppelboden
  • Stauraum hinten für Sperriges, zB. Fahrräder, in Garage
  • Träger hinten für Räder, wenn zu viert unterwegs
  • Träger oben für Notfälle und um Vorzelt anzubinden, oder um Schutzblache zu befestigen

Das WoMo soll wirtschaftlich betrieben werden können:

  • Gesamtlänge unter 7m
  • Gesamtgewicht möglichst unter 3500kg
  • Leergewicht gemäss EuroNorm (Fahrer, Treibstoff, Wasser, Gas, Werkzeug, Reserverad) maximal 2900kg
  • Allenfalls technisch für mehr als 3500kg gebaut, aber auf 3500kg abgelastet, damit spätere Auflastung unkompliziert möglich ist
  • erste Inverkehrsetzung ab 2002
  • bis ca. 60’000 km

Folgende Dokumente sollen vorhanden und hilfreich sein:

  • falls mit Garantie die entsprechenden Garantiebestätigungen
  • Waagscheine, die die letzten zuverlässigen Wägungen auflisten
  • Prüfberichte: Hauptuntersuchungen, Abgastests, Gasprüfungen
  • Betriebserlaubnisse wo nötig: Heizung, Boiler, Herd
  • Bedienungsanleitungen zu allen bedienbaren Geräten
  • Bordbuch, das über Unterhalt + km Aufschluss gibt, inkl. Wechsel Öl, Bremsflüssigkeit, Treibstoff-Filter, Ölfilter, Partikelfilter

Meine zusätzliche Ausrüstung:

  • Gasflaschen, die immer wieder aufgefüllt werden können + aus Kunststoff sind, allenfalls die eine auffüllbar, die andere austauschbar
  • Sonnenkollektor + Batterie in geeignetem Verbund
  • Sonnenkollektor: möglichst dünne + leichte Folie
  • Sonnenkollektor während Fahrt auf Dach bzw. Dachträger fixiert, bei Bedarf zur Sonne neigbar oder neben WoMo aufstellbar
  • Wechselrichter auf 220V
  • Sat für Anschluss an Laptop: TV und Internet, Antenne mobil aufstellbar
  • falls noch nicht vorhanden: Dachträger, Radträger

Termin:

  • Sommer 2007

Leave a Reply

Your email address will not be published.